OberpfalzBABY

Das größte Verbrechen an Umwelt, Natur und Leben auf unserem Planeten

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass ...

  • es fast keine Tage mehr mit Sonnenschein gibt?
  • das ganze Jahr über der Himmel drückend weiß ist?
  • der Horizont überhaupt nicht mehr weiß ist, sondern meist schmutzig grau ist?
  • der Himmel fast immer mit (sich kreuzenden) Streifen bedeckt ist, wenn etwas blau zu sehen ist?
  • extrem starker Flugverkehr herrscht?
  • viele Flugzeuge tiefer als für Verkehrsflugzeuge üblich fliegen?
  • viele Flugzeuge für Verkehrsflugzeuge untypische Routen fliegen?
Chemtrails
  Fotobeweis: Produktion des bedeckten Himmels
  Weitere Fotos von Chemtrails

Flugzeuge sprühen (fast) täglich - oft sogar rund um die Uhr - Chemikalien (Aluminium, Barium, usw.) in die Atmosphäre, sogenannte Chemtrails.

Wenn Sie es nicht glauben, dann beobachten Sie einfach ein paar Tage lang den Himmel. Normale Kondensstreifen lösen sich nach kurzer Zeit auf. Chemiestreifen bleiben stehen, und werden breiter. Wenn der ganze Himmel damit bedeckt ist, verbinden diese sich zu einer geschlossenen weißen Schleimschicht. Falls Sie nicht das seltene Glück haben, etwas Blau am Himmel zu erblicken, können Sie zumindest die Fluggeräusche der Giftspritzer hören. Gerne wird auch Nachts und im Schutz der "Bewölkung" gespritzt. Auftretende "Blaue Löcher" werden meist umgehend "geflickt"!

Folgen für uns:

  • Krankheiten und tote durch die Chemikalien (Alles kommt irgendwann mal wieder runter! Alzheimer durch Aluminium, Atemwegserkrankungen) sowie durch Lichtmangel. Es wurden auch Krankheitserreger und Pilze im Fallout gefunden. Chemtrails sind Körperverletzung und Mord!
  • Vergiftung von Boden und Wasser, Zerstörung unseres gesamten Lebensraumes!
  • Schlechte Ernten, kranke Pflanzen und Tiere. Artensterben (z.B. Bienensterben)
  • höhere Heizkosten und schlechtere Erträge bei Solaranlagen.

Warum wird das gemacht?

Wenn das Projekt so geheim ist, dann ist es bestimmt nicht zu unserem Wohl!

  • Wettermanipulation, Wetterkrieg (Durch Chemtrails in Verbindung mit HAARP wird das gesamte Wetter kontrolliert: Trockenheit, Unwetter, Sonnenlichtmangel). Beispiele: Schlechte Ernten, Wassermangel, ...
  • Auch eine bewusste Bevölkerungsreduzierung ist nicht auszuschließen.

Gerne wird behauptet, dass die Chemtrails den Klimawandel (Treibhauseffekt) bekämpfen sollen, das ist aber eine Lüge denn :

  • die extrem vielen Flugzeuge erzeugen auch extrem viel CO2 und andere Verbrennungsschadstoffe.
  • höherer Heizbedarf und geringere Leistung von Solaranlagen durch die geringere Sonneneinstrahlung, führt auch zu mehr CO2.
  • die Vergiftung der Umwelt ist mit nichts zu rechtfertigen!

Der Treibhauseffekt ist übrigens eine Lüge, um zusätzliche Steuern, sowie die ganze Industrie, die am „Klimawandel“ hängt zu rechtfertigen. Das Kohlendioxid ist ein völlig unschädliches Gas!

Ein paar sind vielleicht nicht fähig, die Welt zu verändern,
aber ein paar Millionen sind es!

Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind,
sondern von denen, die das Böse zulassen!

Wenn Sie wollen, dass Sie, Ihre Kinder, die Natur, unser Planet eine Zukunft haben, dann verbreiten Sie bitte diese Informationen, sprechen Sie Politiker an, gründen Sie Bürgerinitiativen ...
Nur ...     Schlafen Sie nicht wieder ein!

Weitere Informationen zu Chemtrail und Haarp im Internet

www.orgonised-germany.de: Cloudbuster & Orgonprodukte
www.orgoniseafrica.de: Cloudbuster & Orgonprodukte
cb-forum.com: Orgonitforum
www.orgonit.org: Orgonitforum
www.chemtrail.de Hier auch Hinweise auf Patente bezüglich Chemtrails
www.chemtrails.ch
www.chemtrails.erazor-zone.de
www.chemtrails-info.de
http://www.frauenarzt-davidis.de
http://www.united-mutations.org

Aus einem Internet-Blog. Beschreibt ziemlich gut die Fakten.

Das gesamte Wetter der nördlichen Erdhalbkugel wird seit den 70er Jahren über HAARP beeinflußt, anfangs mehr unbewußt aber seit den 90er Jahren konsequent und gezielt. HAARP wird als Waffe eingesetzt, als Erpressungsmittel, als Bestrafung und auf Bestellung der Wirtschaft. HAARP Anlagen stehen nicht nur in Alaska, sondern sind mittlerweile in fast jedem Land der Erde im Einsatz das über stationiertes Fremdmilitär regiert wird. Weiterhin gibt es Immobile und Mobile HAARP Anlagen, Immobile sind z.b. die weltweit errichteten HAARP-Antennen-Arrays (bevorzugt in der Nähe von Kraftwerken wegen der hohen Energieaufnahme) und - viel unauffälliger - sämtliche Mobilfunktürme (Mobilfunktürme können regional und/oder überregional zusammengeschaltet werden zum erzeugen von HAARP-Signaturen)

Es gibt fast kein natürliches Wetter mehr, alles was wir sehen und erleben ist in den kranken Hirnen irgendwelcher wahnsinniger entstanden.
Das ist unwiderruflicher Fakt.

Wir aber sollen Zahlen: Ökosteuer, Abgasuntersuchung bei Autos, Feinstaubfilter für Diesel PKW, seit neuestem Filter für Holzöfen, Energiepass für Häuser usw. Das dient nur dem Staat und der Wirtschaft, aber auf keinem Fall der Umwelt!
Beispiel zum Nachdenken für einen gesunden Menschenverstand: Ein neues Auto zu produzieren benötigt mehr Energie, als das alte noch so lange wie möglich zu fahren.
Solche Kleinigkeiten sind für die Umwelt im Vergleich zu den Dimensionen
dieses gigantischen Umweltverbrechens
überhaupt nicht existent!

Sehr Informatives Video zu Chemtrails und H.A.A.R.P.



Auch auf Satellitenbildern sind manchmal Chemtrails zu erkennen. Quelle: Sat24.com vom 28.11.2008

OberpfalzBABY HomeSeitenanfangBabyLinksImpressum





www.chemtrail.de